Thomas Weinregal

AGB & Versandkosten

Versandkosten & Versandbedingungen Deutschland

  • Bei Lieferung müssen Sie bestätigen, über 18 Jahre alt zu sein.
  • Versandkostenfrei (nur Deutschland) ab 250,00 €
  • Zahlung per Bankeinzug, Vorauskasse oder PayPal
Unsere Weine liefern wir in Post-Transport-Zugelassenen (PTZ) Versandkartons.
Die Auslieferung erfolgt mit UPS Standard und DHL Standard mit einem Altersnachweis.

Anzahl Flaschen Versandkosten
nach Deutschland
bis 1 6,50 €
bis 3 6,50 €
bis 6 6,50 €
bis 12 7,50 €
bis 15 7,50 €
bis 18 8,50 €
bis 24 9,50 €
bis 30 12,40 €


Versandkosten & Versandbedingungen
außerhalb Deutschlands

  • Bitte beachten Sie die Einfuhrbestimmungen für Alkohol und alkoholische Getränke für die jeweiligen EU Staaten.
  • Zahlung per Bankeinzug, Vorauskasse oder PayPal
  • Wir versenden innerhalb der EU. Kunden aus der Schweiz können die Weine (nach Absprache) direkt bei uns abholen.
Unsere Weine liefern wir in Post-Transport-Zugelassenen (PTZ) Versandkartons.
Die Auslieferung erfolgt mit UPS Standard mit einem Altersnachweis.

Land Versandkosten pro 18 Flaschen Lieferzeit (Tage)
Belgien 17,00 EUR 8
Bulgarien 22,00 EUR 14
Estland 22,00 EUR 13
Frankreich 18,00 EUR 9
Griechenland 22,00 EUR 12
Großbritannien - Vereinigtes Königreich 22,00 EUR 10
Irland 22,00 EUR 11
Italien 22,00 EUR 10
Lettland 22,00 EUR 12
Litauen 22,00 EUR 13
Luxemburg 14,00 EUR 10
Malta 22,00 EUR 13
Niederlande 17,00 EUR 10
Östereich 14,00 EUR 9
Polen 22,00 EUR 10
Portugal 22,00 EUR 12
Rumänien 22,00 EUR 15
Slowakei 22,00 EUR 10
Spanien 22,00 EUR 12
Tschechische Republik 22,00 EUR 10
Ungarn 22,00 EUR 11
Zypern 22,00 EUR 12


Allgemeine Geschäftsbedingungen


Unsere ladungsfähige Anschrift lautet:

Thomas Weinregal
Thomas Diezel
Sulzgasse 4
79279 Vörstetten

USt-IdNr.: DE 265916165
Telefon: +49 (0)7666 / 8820119

Für die bei Thomas Weinregal bestellten Waren gelten folgende Bedingungen:

§ 1 Geltungsbereich

  1. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Thomas Weinregal gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
  2. Diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechende oder hiervon abweichende Geschäftsbedingungen werden nur anerkannt, wenn die Firma Thomas Weinregal dies ausdrücklich schriftlich bestätigt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages und Speicherung des Vertragstextes

  1. Die Warenpräsentation in Thomas Weinregal Webshop stellt lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, ein verbindliches Kaufangebot abzugeben. Bei der Bestellung werden folgende Schritte durchlaufen: Der Kunde wählt Produkte aus und legt diese über den Button „in den Warenkorb“ in einen virtuellen Warenkorb. Dort kann der Kunde seine Angaben noch einmal überprüfen und gelangt anschließend über den Button „Bestellen“ zum Bestellschritt 1/3 bei dem er das Versandland auswählen kann. Über den Button „weiter“ gelangt der Kunde zum Bestellschritt 2/3 und kann dort Liefer- und Rechnungsadresse sowie die Zahlungsart auswählen. Mittels Anklicken des Buttons „Bestellung prüfen“ gelangt der Kunde zum Bestellschritt 3/3 der die Bestellübersicht enthält, die ihm die nochmalige Überprüfung und Änderung seiner jeweils eingegeben Daten ermöglicht. Durch Anklicken des Buttons „jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Ankreuzen des Feldes „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutz gelesen, verstanden und akzeptiere diese und akzeptiert“ diese Vertragsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Ferner muss der Kunde das Feld „Ich bestätige, dass ich über 18 Jahre alt bin und der Empfänger der Warensendung auch über 18 Jahre alt ist“ durch ankreuzen bestätigen, um das Angebot abgeben zu können.
    Der Kunde hat während des gesamten Vorgangs die Möglichkeit, über die „zurück“-Funktion (Rückwärtspfeil) seines Browsers zu den einzelnen Bestellschritten zu gelangen und die eingegebenen Daten erneut zu überprüfen und zu korrigieren. Um Produkte aus dem Warenkorb zu entfernen, kann der Kunde in dem Warenkorb beim zu löschenden Produkt eine 0 bei der Anzahl der Waren eingeben und anschließend auf das Feld „aktualisieren“ klicken. Durch Schließen des Internetbrowsers kann der Bestellvorgang abgebrochen werden.
  2. Nach Absenden seiner Bestellung erhält der Kunde eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail in der die Bestellung des Kunden erneut aufgeführt wird. Die automatische Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch Thomas Weinregal zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. Wählt der Kunde als Zahlungsmethode PayPal oder Vorauskasse so erklärt Thomas Weinregal bereits jetzt die Annahme zum dem Zeitpunkt, in dem der Kunde die Zahlung anweist.
  3. Der Vertragstext wird von Thomas Weinregal gespeichert, kann aber von dem Kunden nicht mehr über die Webseite www.thomas-weinregal.de abgerufen werden. Der Kunde erhält die Bestelldaten und die AGB von Thomas Weinregal jedoch nach der Bestellung per E-Mail zugesandt. Die AGB von Thomas Weinregal können zudem unter https://www.thomas-weinregal.de/de/versandkosten/ abgerufen werden.

§ 3 Widerrufsrecht - Widerrufsbelehrung

Hinweis zum Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht steht ausschließlich Verbrauchern zu. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Thomas Weinregal - Herr Thomas Diezel, Sulzgasse 4, 79279 Vörstetten, Tel.: 07666 / 8820119, E-Mail-Adresse: shop@thomas-weinregal.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 Jugendschutz

  1. Um den Anforderungen des Jugendschutzgesetzes zu genügen, schließt Thomas Weinregal Kaufverträge über alkoholische Getränke nur mit Personen, die bei Vertragsschluss über 18 Jahre alt sind. Wird die bestellte Ware an eine andere Person als den Besteller ausgeliefert, muss auch der Empfänger der Warensendung im Zeitpunkt des Empfangs der Sendung über 18 Jahre alt sein. Akzeptiert der Kunde diese Geschäftsbedingungen, bestätigt er, dass der Besteller bzw. der Warenempfänger über 18 Jahre alt ist.
  2. Thomas Weinregal behält sich vor, das Alter des Bestellers bzw. Warenempfängers bei Übergabe der Warensendung durch Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses überprüfen zu lassen. Thomas Weinregal ist berechtigt, von einem Vertrag zurückzutreten, sofern der Besteller bzw. Warenempfänger den Anforderungen des Abs. 1 nicht genügt.

§ 5 Vertragspreis / Versandkosten / Zollkosten / Verpackungsrücknahme

  1. Sämtliche mündlich, schriftlich oder im Online-Shop thomas-weinregal.de veröffentlichten Preise verstehen sich wie angegeben in Euro und schließen die gesetzliche Umsatzsteuer, ausdrücklich jedoch nicht Verpackung und Fracht, mit ein, soweit dies nicht ausdrücklich anders aufgeführt ist. Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung. Die angegebenen Preise gelten allein für Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Der Versand von bestellter Ware erfolgt in postgeprüften Kartons. Für den Versand berechnet Thomas Weinregal Versandkosten. Der Versand in Staaten außerhalb Deutschlands versendet Thomas Weinregal nur auf Anfrage.
  3. Bei Versand in das Ausland stellt Thomas Weinregal darüber hinaus auch etwaige Zollkosten in Rechnung.
  4. Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Waren, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem “Grünen Punkt” der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

    Der Grüne Punkt: Die mit dem Grünen Punkt Symbol gekennzeichneten Verpackungen werden vom Dualen System Deutschland (DSD) bundesweit eingesammelt, sortiert und zur Verwertung weitergeleitet. Das DSD bedient sich dazu lokaler Entsorger, die die Einsammlung im Auftrag durchführen.

    Wir sind Teilnehmer am Dualen System Interseroh
    Glas, Pappe und Papier entsorgen Sie bitte über Ihre örtlichen Entsorgungssysteme. 

    Wir benennen Ihnen gerne eine kommunale Sammelstelle oder ein gewerbliches Entsorgungsunternehmen in Ihrer Nähe, wo Sie die Verpackung kostenlos abgeben können. Sollte eine Abgabe der Verpackung in Ihrer Nähe ausnahmsweise nicht möglich sein, dann dürfen wir Sie bitten, uns die Verpackung an die folgende Adresse zuzuschicken: Die Verpackungen werden von uns weiter verwendet oder einer stofflichen Verwertung außerhalb der öffentlichen Entsorgung zugeführt unserer Waren, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem “Grünen Punkt” der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

§ 6 Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt über UPS und DHL mit einem Altersnachweis.
  2. Die Lieferzeit für Lieferung innerhalb Deutschland entspricht der in der jeweiligen Artikelbeschreibung angegeben Zeit.
  3. Der Fristbeginn für die Lieferung ist bei Zahlung per Vorkasse und Paypal der Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut; bei Zahlung per Bankeinzug bzw. ist Fristbeginn der Tag nach Vertragsschluss. Die Frist endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder auf einen Samstag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

§ 7 Zahlungsweise

  1. Der Kaufpreis kann bei Bestellungen aus Deutschland durch Bankeinzug, Vorauskasse und PayPal bezahlt werden.
  2. Bei Bestellungen aus dem Ausland kann der Kaufpreis nur durch Vorauskasse bezahlt werden.
  3. Thomas Weinregal behält sich vor, vom Ausgang einer Prüfung abhängig zu machen, ob nur gegen eine bestimmte Zahlungsart oder überhaupt nicht ausgeliefert wird. Die Kosten für zurückgegebene Lastschriften darf Thomas Weinregal dem Kunden in Rechnung stellen.

§ 8 Gefahrübergang

  1. Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft von Thomas Weinregal auf ihn über.
  2. Jede Sendung ist automatisch bis zur Höhe des Warenwerts, maximal jedoch bis 500 Euro versichert.

§ 9 Mängelansprüche

  1. Soweit nicht Abweichendes vereinbart ist, richten sich die Mängelansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Vorschriften. Thomas Weinregal weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sekundäraromen, wie insbesondere Bret-Hefe, Holz- oder Hefenoten keine Mangelhaftigkeit des Weins begründen, sondern vielmehr Teil des Buketts des Weins sind. Gleiches gilt für ein eventuelles Depot oder Weinsteinablagerungen, welche durch den natürlichen Herstellungsprozess entstehen können. Schmeckt der Wein nach Kork, bestehen Mängelansprüche nur, wenn die angebrochene Flasche samt des angeblich korkigen Weins unverzüglich zur Prüfung an Thomas Weinregal zurückgesendet wird. Die Kosten für die Rücksendung trägt Thomas Weinregal.

§ 10 Gegenrechte des Käufers

  1. Auf ein Zurückbehaltungsrecht kann sich der Kunde nur berufen, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis wie die Forderung von Thomas Weinregal beruht.
  2. Der Kunde ist zur Aufrechnung gegenüber Thomas Weinregal nur berechtigt, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder von Thomas Weinregal anerkannt oder nicht bestritten wurden.

§ 11 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die Thomas Weinregal aus jedem Rechtsgrund gegen den Kunden jetzt oder künftig zustehen, behält sich Thomas Weinregal das Eigentum an der gelieferten Ware vor (Vorbehaltsware).

§ 12 Haftungsbegrenzung

  1. Für Ansprüche aus Garantie, nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Verletzungen von wesentlichen Vertragspflichten haftet Thomas Weinregal nach den gesetzlichen Vorschriften. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszweckes notwendig ist.
  2. Im Übrigen haftet Thomas Weinregal für eine von ihm zu vertretende Verletzung einer Vertragspflicht – vorbehaltlich Abs. 1 der Regelung – aus positiver Forderungsverletzung oder unerlaubter Handlung nur, wenn ihm, seinen gesetzlichen Vertretern, leitenden oder einfachen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Soweit die Haftung Thomas Weinregal gegenüber beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen

§ 13 Sonstiges

  1. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.
  2. Erfüllungsort ist Vörstetten.
  3. Im Verkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist ausschließlicher Gerichtsstand am Sitz des für Vörstetten örtlich zuständigen Gerichts. Gleiches gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsschluss in das Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klagerhebung unbekannt ist. Thomas Weinregal ist jedoch in jedem Fall berechtigt, den Kunden auch an dessen allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.
  4. Die Rücknahme von Verkaufsverpackungen ist lizensiert bei Interseroh.
  5. Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.






WIDERRUFSFORMULAR & WIDERRUFSBELEHRUNG :: ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
AGB & VERSANDKOSTEN :: IMPRESSUM & DATENSCHUTZ